LUKAS NIEDERBERGER

Kommende Kurse

Standortbestimmung - Engagierte Gelassenheit - Rituale - Entscheiden

 

4.-6. Januar 2019             Fr 18.00 – So 13.00 Uhr

 

Seminar zur ganzheitlichen Standortbestimmung

Was will ich - was ist wichtig?

 

Unser Leben ist zu kurz und zu wertvoll, um gelebt zu werden. Je älter wir werden, umso mehr wollen wir am Steuer des Lebens sitzen und unsere Zeit bestimmt, sinnvoll und kreativ gestalten. Der Jahresbeginn eignet sich optimal, Erlebtes zu ordnen und den inneren Kompass neu auszurichten. Wir versuchen Vergangenes zu würdigen und zu integrieren, aktuellen und anstehenden Übergängen Gestalt zu geben, unsere Ziele und Werte zu reflektieren und uns für Neues und Unbekanntes zu öffnen. Der Kurs bietet hilfreiche Werkzeuge, um später auch ohne Begleitung den eigenen Standort regelmässig zu bestimmen.

Elemente des Kurses: thematische Impulse, Einzelarbeit, Austausch in Kleingruppen, Meditation, Zeiten der Stille sowie Möglichkeit zum persönlichen Begleitgespräch mit dem Kursleiter.

 

Ort/Anmeldung: Kloster, 8926 Kappel, 044– 764 88 10, sekretariat.kurse@klosterkappel.ch


 

11.-13. Januar 2019               Fr 18.30 – So 13.00 Uhr

 

Seminar zur ganzheitlichen Standortbestimmung

Was will ich - was ist wichtig?

 

Unser Leben ist zu kurz und zu wertvoll, um gelebt zu werden. Je älter wir werden, umso mehr wollen wir am Steuer des Lebens sitzen und unsere Zeit bestimmt, sinnvoll und kreativ gestalten. Der Jahresbeginn eignet sich optimal, Erlebtes zu ordnen und den inneren Kompass neu auszurichten. Wir versuchen Vergangenes zu würdigen und zu integrieren, aktuellen und anstehenden Übergängen Gestalt zu geben, unsere Ziele und Werte zu reflektieren und uns für Neues und Unbekanntes zu öffnen. Der Kurs bietet hilfreiche Werkzeuge, um später auch ohne Begleitung den eigenen Standort regelmässig zu bestimmen.

Elemente des Kurses: thematische Impulse, Einzelarbeit, Austausch in Kleingruppen, Meditation, Zeiten der Stille sowie Möglichkeit zum persönlichen Begleitgespräch mit dem Kursleiter.

 

Ort/Anmeldung: Lassalle-Haus, Edlibach ZG, 041 757 14 14, info@lassalle-haus.org


 

18.-20. Januar 2019               Fr 18.30 – So 13.00 Uhr

 

Seminar zur ganzheitlichen Standortbestimmung

Was will ich – was ist wichtig?

 

Unser Leben ist zu kurz und zu wertvoll, um gelebt zu werden. Je älter wir werden, umso mehr wollen wir am Steuer des Lebens sitzen und unsere Zeit bestimmt, sinnvoll und kreativ gestalten.

Der Jahresbeginn eignet sich optimal, Erlebtes zu ordnen und den inneren Kompass neu auszurichten. Wir versuchen Vergangenes zu würdigen und zu integrieren, aktuellen und anstehenden Übergängen Gestalt zu geben, unsere Ziele und Werte zu reflektieren und uns für Neues und Unbekanntes zu öffnen. Der Kurs bietet hilfreiche Werkzeuge, um später auch ohne Begleitung den eigenen Standort regelmässig zu bestimmen.

Elemente des Kurses: thematische Impulse, Einzelarbeit, Austausch in Kleingruppen, Meditation, Zeiten der Stille sowie Möglichkeit zum persönlichen Begleitgespräch mit dem Kursleiter.

Der Kurs findet statt in der atemberaubenden Umgebung von Rigi-Klösterli. In Pausenzeiten besteht Möglichkeit zum Schlitteln und Skifahren vor der Haustüre.

Bitte Fahrplan genau beachten für die Anreise. Zahnradbahn ab Arth-Goldau bis Rigi-Klösterli.

 

Ort/Anmeldung: Hotel Rigi Klösterli, CH – 6410 Rigi Klösterli, 041 - 855 05 45, hotel(a)kloesterli.ch


13.-28. September 2019

(Info-Treffen: 26.1.2019 in Zürich)

 

Den Norden Irans entdecken

 

Wer Iran besucht, besucht üblicherweise Schiras und Persepolis, Yazd, Isfahan und Teheran. Das bewährte Leitungsteam von Farsin Banki, Reza Daneshvar und Lukas Niederberger führt im Herbst 2019 eine einzigartige und einmalige Reise durch Aserbeidschan und den Norden Irans durch. Die Reise endet im zauberhaften Isfahan. Während zwei Wochen erleben wir die Gastfreundschaft, Herzlichkeit und Offenheit der Iranerinnen und Iraner, die Kultur des alten Perserreichs, die Schönheit von Moscheen, Nationalparks und Wüstenlandschaften, Paradiesgärten und Palästen sowie die Lebendigkeit der Bazaare. 

Die Teilnahme am Info-Treffen vom 26. Januar 2019 ist für die Reiseteilnahme verbindlich.

Die Reise findet ab einer Teilnahme von 20 Personen statt und nimmt max. 25 Personen an.

 

Reisebüro:     FB Travel & Trade (FBTT), Farsin Banki, Eggbühlstr. 6, Postfach 5330, 8050 Zürich

Termin:         13.-28. September 2019

Leitung:         Prof. Dr. phil. Farsin Banki, Emeritus, Wissenschaftlicher Begleiter, Zürich

                     Reza Daneshvar, Reiseleiter, Leiter Deutschabteilung von Arg-e-Jadid, Teheran

                     Lukas Niederberger, Geschäftsleiter SGG, früher Direktor Lassalle-Haus

Kosten:          CHF 5‘920.00 (Einzelzimmer plus CHF 650.00)

Info-Treffen:  Samstag, 26.1.2019, 13.15-16.40 Uhr, Schaffhauserstr. 7, Zürich

                     (anmelden bis am 20.1.2019 bei LN@lukasniederberger.ch)

Anmeldung:   für die Reise definitiv bis am 10. Februar 2019 bei FBTT: banki(a)fbtt.ch